« Zurück | Startseite » Produkte » Wärmetauscher » Öl-/ Luftkühler

Öl- / Luftkühler

HBE Öl-/Luftkühler sind für die schnelle Ölkühlung in Rücklaufleitungen von Hydraulikanlagen konzipiert worden. Sie sind durch einen besonders geräuscharmen Betrieb und eine große Kühlleistung gekennzeichnet. Die Öl-/Luftkühler sind in verschiedenen Baugrößen erhältlich.

Serie LKI

Mit der neuen Generation der Serie LKI Ölkühler ist es gelungen, den Geräuschpegel deutlich zu reduzieren. Diese Kühler sind besonders für stationäre Installationen geeignet – für die Kühlung von Hydraulik- oder Schmieröl. Das Programm ist mit langsam laufenden Lüftern ausgestattet und gehäuseoptimiert, wodurch ein sehr niedriger Geräuschpegel erreicht wird. Um das Kühlerprogramm so komplett wie möglich zu gestalten, können die kleinen Typen sowohl in einer eingängigen als auch in einer zweigängigen Konstruktion geliefert werden. Dadurch wird der Bedarf für Ölkühlung sowohl bei niedrigen als auch bei hohen Öldurchströmungen gedeckt.

Produktmerkmale

  • Testdruck: 25 bar statisch nach DIN 50104
  • Arbeitsdruck: 16 bar (mind. 2. Millionen Zyklen von 0-16 bar bei 2 Hz und 60°C)
  • Max. Betriebstemperatur: 120°C
  • 2‘‘ SAE-Flansch zusätzlich ab LKI 700 aufwärts
  • Kühlung von: Öl, HFA, HFB, HFC, HFD-Flüssigkeiten bis
    v=100 x 10-6 m²/s, Wasser/Glykol mind. 65:35 – keinesfalls Wasser ohne Korrosionsschutzmittel
  • Kühlmittel: Luft
  • Variabler Motor; Hydro /12/24V

Vorteile

  • Kompakte Ölkühler
  • Große Kühlleistung
  • Niedriger Druckverlust
  • Hohe Flexibilität
Serie TFS/A

Der TFS/A ist ein kompaktes Nebenstromkühlaggregat. Es wurde entwickelt um die Verfügbarkeit und die Zuverlässigkeit von hydraulischen Anlagen zu verbessern. Durch die Verbindung aus Motor-Pumpenstation und Öl-/ Luftkühler in einem Gerät stellt der TFS/A eine eigenständige Einheit dar, die unabhängig von dem eigentlichen Aggregat betrieben werden kann. Dadurch wird eine kontinuierliche Kühlung ermöglicht.

Vorteile

  • Kompakte Bauweise
  • Geräuscharmer Betrieb
  • Wartungsfreundlich, da die Anzahl der Verschleißteile konsequent reduziert wurde
  • Standardmäßig mit Mehrbereichsmotoren ausgestattet
  • Beliebige Einbaulagen möglich
  • Option: leise laufende Innenzahnradpumpe
  • Verlängerung der Standzeiten der Hydraulikkomponenten
  • Erhöhung der Einsatzzuverlässigkeit
  • Verbesserung der Positioniergenauigkeit
  • Problemlose Nachrüstung an bestehenden Anlagen möglich

Weitere Informationen sowie technische Details zu den Öl- / Luftkühlern finden Sie in unseren Produktkatalogen.